Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst (ADN)

Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst (ADN)

Der ADN war in der DDR quasi die einzige erlaubte Nachrichten- und Bildagentur. Sie versorgte Zeitungen, Radio und Fernsehen mit ├╝berregionalen Nachrichten, Artikeln und Fotos. Als zentrales Nachrichtenorgan der DDR unterstand sie offiziell dem Ministerrat der DDR, wurde aber von der SED-F├╝hrung beaufsichtigt. Hier arbeiteten nur politisch zuverl├Ąssige Redakteur:innen und filterten die Informationen im Sinne der SED-Politik.┬á